,

Wolfgang Glauer neue Ombudsperson für den Kreis Lippe

Ansprechpartner und Vermittler

Der stellvertretende Seniorenbeauftragte für den Kreis Lippe Wolfgang Glauer ist neue Ombudsperson für den Kreis Lippe. Der Kreistag hat ihn nach Vorgaben des Wohn- und Teilhabegesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (WTG NRW) dazu bestimmt. Das Ehrenamt ist auf die Dauer der Wahlzeit des Kreistages festgelegt.

Das Amt der Ombudsperson ist eine neue, gesetzlich vorgeschriebene Funktion. Als Ombudsperson dient Wolfgang Glauer als Ansprechpartner für Menschen, die in Pflege- und Betreuungseinrichtungen wohnen sowie für deren Angehörige. In seiner Funktion vermittelt er bei Konflikten und kleineren Problemen rund um die Nutzung der Angebote der Einrichtungen und hilft dabei, Lösungen zu finden. „Mit Herrn Glauer haben wir eine im Sozialbereich erprobte und engagierte Ombudsperson gefunden, die unbürokratisch und unparteiisch vermitteln kann. In Betreuungseinrichtungen kann es zu Meinungsverschiedenheiten oder Reibereien kommen, bei der ein neutraler Vermittler oft helfen kann“, erklärt Sabine Beine, zuständige Verwaltungsvorständin des Kreises Lippe.

Zu den konkreten Aufgaben des Ombudsmannes gehören beispielsweise die Sicherung von Mitsprache- und Selbstbestimmungsrechten in Bezug auf Themen wie die Zimmerbelegung, Gestaltung des persönlichen Bereichs und Gleichbehandlung. Weitere Themen können außerdem Vertragsangelegenheiten oder die Verpflegung und die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft sein. „Bei Beschwerden im Hinblick auf Qualitätsmängel in der Pflege bleibt die Heimaufsicht des Kreises Lippe zuständig. Aber auch hier kann Wolfgang Glauer den Kontakt zur Heimaufsicht für die Betroffenen herstellen“, ergänzt Claudia Holzkämper, Fachbereichsleiterin für Soziales und Integration beim Kreis Lippe.

Interessierte Bewohnende von Pflege- und Betreuungseinrichtungen und deren Angehörige erreichen den Ombudsmann telefonisch unter 05208-8406 oder per E-Mail unter ed.xm1709181924g@reu1709181924alg_g1709181924nagfl1709181924ow1709181924.  Weitere Informationen dazu gibt es auch unter www.kreis-lippe.de.