, ,

Lukas Disse gewinnt Josef Schulze-Dieckhoff Gedächtnispokal 

Lukas Disse aus Augustdorf spielte erstmalig beim Josef Schulze-Dieckhoff Gedächtnispokal des Schachclub Stukenbrock mit und gewann. Das Schnellschachturnier, das zu Ehren des Vereinsmitbegründers Josef Schulze-Dieckhoff vom Schachclub Stukenbrock alljährlich veranstaltet wird, wurde über zwei Termine, am 19. und 26. März, und fünf Spielrunden nach dem sogenannten Schweizer System ausgespielt.

Lukas gewann vor den starken Vereinsspielern Klaus Schlicht auf Platz zwei, Simon Belte auf Platz drei, Bastian Fritsch (Platz vier) und André Heubeck (Platz fünf). Gespielt wurden jeweils 15 Minuten plus 5 Sekunden Inkrement. Klaus Schlicht und Lukas Disse hatten am Ende des Turniers beide vier Punkte, doch im direkten Vergleich zählte der Sieg von Lukas gegen Klaus, sodass der Turniersieg an Lukas ging.

Jeden Dienstag findet der Vereinsspielabend vor Ort an der alten Spellerstraße 30 in den Räumlichkeiten der Flüchtlingshilfe ab 18 Uhr 30 statt. Mehr Infos unter moc.o1721694875ohay@1721694875shsbu1721694875lchca1721694875hcs1721694875

Schloß Holte-Stukenbrock, den 02.04.2024
Stephan Belte, 1.Vorsitzender Schachclub Stukenbrock