,

Eröffnung eines neuen Fotospots auf dem barrierefreien Steg an der Emsquelle in Schloß Holte-Stukenbrock

Insgesamt 50 Fotospots in der Urlaubsregion Teutoburger Wald bieten Anfänger- und Profi-Fotografen spannende, kreative und interessante Motive für ihre Bildaufnahmen. Sieben dieser Fotospots finden sich im Kreis Gütersloh, so auch der neue Fotospot auf dem barrierefreien Steg an der Emsquelle in Schloß Holte-Stukenbrock. Eingerichtet und eröffnet hat ihn der Teutoburger Wald Tourismus, Fachbereich der OstWestfalenLippe GmbH, in Kooperation mit dem Stadtmarketing der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock. 

„Der barrierefreie Steg an der Emsquelle bietet Fotografen eine einzigartige Perspektive, um die Ursprünge der Ems von oben einzufangen“, sagt Annika Lammers, zuständig für Markenkommunikation beim Teutoburger Wald Tourismus. Imke Heidotting und Sandra Langer vom Stadtmarketing der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock ergänzen: „Vom ersten Laubfall im Herbst bis zum Frühsommer lassen sich die Ursprünge der Ems mit glänzenden Wasserspiegelungen, grasgrünen Sumpfpflanzen und der gesamten Besuchersteg-Anlage besonders gut festhalten“.

Die Sammlung und Markierung der Fotospots war Teil des umfassenden EFRE-Projekts „Zukunftsfit Digitalisierung“, das darauf abzielte, die Attraktivität der Region zu steigern und Besucherinnen und Besucher mit modernen digitalen Angeboten zu begeistern. Das Projekt lief von 2019 bis 2023. Projektträger war die OstWestfalenLippe GmbH / Fachbereich Teutoburger Wald Tourismus.

Heidotting und Langer vom Stadtmarketing freuen sich über die Zusammenarbeit in diesem Projekt: „Der neue Fotospot ist ein weiteres digitales Erlebnis für Besucherinnen und Besucher und Einheimische zugleich und wird dazu beitragen, die Attraktivität der Region auch über die Grenzen hinaus noch bekannter zu machen“. Die beiden Marketingspezialistinnen haben noch einen Tipp: „Wenn das Laub im Sommer dichter wird, empfiehlt es sich, ergänzend den Blickwinkel unten auf der Brücke einzunehmen, wo sich übrigens auch einer unserer 17 Selfie-Points SHS befindet“. Ganz dicht über dem Wasser käme das Spiel aus Licht und Schatten optimal zur Geltung. „Wir freuen uns auf zahlreiche Fotos von den Motiven rund um den Fotospot. Wir laden alle Fotobegeisterten dazu ein, uns ihre schönsten Bilder per Mail an ed.sh1716926780s-tda1716926780ts@gn1716926780itekr1716926780amtda1716926780ts1716926780 zu schicken, um sie auf Social Media mit unserer Community zu teilen“, rufen sie abschließend auf. 

Weitere Infos zu den 50 Fotospots finden sich auf:

https://www.teutoburgerwald.de/region/ueberblick/teuto-top-50-foto-spots

Mehr Infos zur Stadt Schloß Holte-Stukenbrock und den 17 Selfie-Points SHS finden sich unterwww.stadt-shs.de.